Spenden: So können Sie helfen!

Das Waldorfkinderhaus hat keinen staatlichen Träger, keine Kirche, keine große Organisation. Er wird ausschließlich von den Kindereltern getragen. Deshalb sind wir – neben der Unterstützung durch die Gemeinden Baierbrunn, Grünwald, Pullach und Schäftlarn – auf Spenden angewiesen, um noch vielen Generationen von Kindern eine wunderschöne Zeit zu ermöglichen.

In ganz besonderes Weise gilt das natürlich für unseren Neubau, der erst im Januar 2016 abgeschlossen wurde. Es musste ein beträchtlicher Teil der Bausumme selbst aufgebracht werden. Deshalb freuen wir uns über jeden, der unser Haus unterstützt – sei es mit einer Summe oder einer Sachspende. Häufig schließen die Kinder gerade die kleinen Dinge ganz besonders in ihr Herz. Egal also, in welchem Umfang sie uns unterstützen – Sie tun damit etwas Gutes. Und, jeder Euro zählt!

Wenn Sie das Waldorfkinderhaus unterstützen wollen, dann wenden Sie sich gerne an Marie-Luise Holzmüller Radulescu, die Schatzmeisterin des Vereins. Der Verein ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt. Spenden an unseren Förderverein sind von der Steuer abzugsfähig. Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.

Unsere Bankverbindung lautet:

Waldorfkindergarten Baierbrunn e.V., Kreissparkasse München, IBAN: DE76 7025 0150 0480 1049 34, BIC: BYLADEM1KMS.